Stromverbrauchsmessungen zur virtuellen Inbetriebnahme

Bei der Konzeptionierung zur virtuellen Inbetriebnahme von Maschinen setzt die Homag Predevelopment-Abteilung unter anderem auf eine intelligente Lösung von Olmatic. Stromverbrauchsmessungen werden im gemeinsamen Projekt anhand von Musterwerkstücken zur Ermittlung des exemplarischen Stromverbrauchs in HOMAG Durchlaufmaschinen des Typs HOMAG Edgeteq S-500 umgesetzt. Ziel dieser Messungen ist die Validierung der Stromverbrauchsmodelle der virtuellen Inbetriebnahme. Das Risiko von etwaigen Fehlplanungen, unteranderem im Hinblick auf die Maschinenanschlussleistung, wird dadurch effektiv minimiert und die Qualität der Maschinen und Anlagen weiter optimiert.

Dank der Software von Olmatic können die Ist- und Effektivwerte der Wirkleistung der elektrischen Verbraucher erfasst und gespeichert werden. Zudem erfolgt eine simultane Erfassung der Parameter der Stromverbräuche in HOMAG-Maschinen an mehreren, verschiedenen Messpunkten. Der Datentransfer erfolgt dabei über ein zentrales Olmatic-Gateway, welches sämtliche Datenbestände automatisch analysiert und für den Kunden visualisiert.

„Alle individuellen Anforderungen seitens Homag konnten ohne große Schwierigkeiten umgesetzt werden. Die Messungen laufen automatisiert ab und erfordern wenig Überwachung, oder Eingriff seitens der Anwender.“ Ludwig Albrecht, Senior Manager Predevelopment der HOMAG GmbH in Schopfloch.

Link zur betrachteten HOMAG-Maschine Edgeteq S-500: https://www.homag.com/produktdetail/kantenanleim-maschinen-edgeteq-s-500-optimat-und-profiline

 

Kunde: HOMAG GmbH

0
0
without
https://olmatic.de/wp-content/themes/hazel/
https://olmatic.de/
#c2bd11
style1
paged
Loading posts...
/mnt/web003/c3/97/5404997/htdocs/main/cms2/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
off
off
Cookie Consent mit Real Cookie Banner